Endlich ein Sojajoghurt...und weiteres...

So, nun sind ja ein paar Tage vergangen....

Erstmal, ich habe beim Toom nun ein Sojajoghurt gefunden, was einigermaßen ok ist, wie ich finde. Leider ist zwar etwas Carageen drin, aber ansonsten ist es ok. Es ist ein Naturjoghurt, 500g-Becher, schmeckt pur wie eingeschlafene Füße....aber mit Obst oder Marmelade kann man ihn aufpeppen. Derzeit kostet er 1,45...naja, geht noch.

Da er, wie gesagt, nur in Toom vorkommt, ich aber nicht so leicht dort hin komme, wanderte leider auch wieder normaler Joghurt (aber Bio) in meinen Einkaufswagen, und Obstgarten...

Tja, ohne Fleisch/Wurst geht es ganz gut. Hin und wieder mach ich was mit Sojakrümel, aber in den letzten Tagen habe ich mir doch irgendwie (Bio)Eier holen müssen. Generell esse ich aber wenige Eier (und ja, ich weiß, in fertigen Lebensmitteln sind die leider auch oft drin..daran arbeite ich)...Aber ich werde definitiv nicht diesen komischen Eiersatz essen, das ist sowas von künstlich und seltsam...schade.

Bei DM gibt es auch leckere Sojaschokomilch...die zutatenmässig auch einigermaßen ok sind...die hole ich mir jetzt öfters, z.Bsp. weil ich Schoko-Weetabix esse und die ja in Milch oder so müssen...schmeckt ganz gut.

Eigentlich wollte ich am Mittwoch beim Mittwochveggieday mitmachen, aber das hatte genau an diesem Tag nicht wirklich geklappt. Es ist schon etwas schwierig, wenn man arbeitet....oder wenn man nach der Arbeit schnell noch irgendwo auf dem Heimweg einkaufen muss, und dann nur einen kleinen REWE hat oder so.

Aber alles in allem....ich habe immerhin fleischfreie Tage, das ist ja nicht nichts. Ich arbeite dran....

29.6.13 09:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen